Verein

Der Theaterverein „Zimmertheater in der Kultschule e.V.“ ist Nachfahre des Theatervereins „Theater im 12. Stock e.V.“, der die Kleinkunstbühne Zimmertheater Karlshorst betrieben hat.

Die Vorgeschichte
Das „Theater im 12. Stock e.V.“ ging aus dem Berliner Lehrerensemble „Dr. Theodor Neubauer“ hevor, das als geförderte Einrichtung der Gewerkschaft „Unterricht und Erziehung“ im „Haus des Lehrers“ am Alexanderplatz seinen Sitz und seine Auftritts- und Probenmöglichkeiten hatte. Das Ensemble bestand seit 1969, hatte über 200 aktive Mitglieder und umfasste unterschiedliche Gruppen, so einen Lehrerchor, ein Sinfonie-Orchester, Tanz-Formationen, ein Ballett-Ensemble, eine Volksinstrumenten-Orchester, zwei Kabaretts, die „Sprechergruppe“ und die der Magie verschriebenen „Zauberhaften Pädagogen“… Fortsetzung folgt

Umzug nach Friedrichsfelde
Mit der Schließung und dem Abriss des alten Kulturhaus Karlshorst 2010 ging eine intensive Suche nach einer neuen Spielstätte einher. Fündig wurden wir letztendlich nach langer intensiven Suche und Prüfung vieler Optionen im Stadtteilzentrum Berlin Lichtenberg-Mitte, besser bekannt als KULTschule… Fortsetzung folgt

Das Zimmertheaters in der Kultschule
Bühne | Theater | Location

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*